Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Teure Lügen >m/w/d<

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Teure Lügen >m/w/d< am Mo Jul 09, 2018 11:45 pm

Sofia Cruz

avatar



This is me - what you see is what you get


Sofia Cruz, eigentlich Cruzate ** 29 Jahre ** Miss Crystal Reed


You should know...
Charakter Details
Sofia's Leben in den USA stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Sie flüchtete, gemeinsam mit ihren Eltern, als Siebenjährige in die Staaten, da ihrem Vater, einem korrupten italienischen Politiker, in Europa Anklage und Verhaftung drohten.
Das teure Leben in Amerika hatte seinen Preis. Sofia besuchte keine Schule, lernte jedoch vieles von ihren Eltern. Insbesondere von ihrer Mutter, die aber '99 an einer unbehandelten Infektion starb.
Danach ging Sofia's Vater immer größere Risiken ein, um irgendwie an Geld zu kommen. Wahrscheinlich nicht nur, um ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch er steckte seine Ziele zu hoch, sodass seine Versuche mit der Mafia zusammen zu arbeiten kläglich scheiterten.
Aus Scham und weil er um ihre Sicherheit fürchtete, landete Sofia mit etwas mehr als 12 Jahren deshalb im Azalea Haven- einer Art Escort/Bordell/Menschenhandelsorganisation unter der Leitung von @Cerise F. G. Shiller . Was Anfangs eine Art Internat zu sein schien, wo sie ausgebildet und unterrichtet wurde, entwickelte sich zu einem dauerhaften Zuhause. Nach vielen Stunden unerbittlichen Trainings, das ihre Fähigkeiten der Verführung, Spionage und Manipulation perfektionieren sollte,  begann sie mit etwa 18 Jahren voll und ganz für Cerys zu arbeiten.
Derzeit lebt sie mit und bei ihrem Patron, der viel Geld für sie bezahlt hat, aber nicht weiß, dass niemand jemals aufhört für Cerise zu arbeiten und jede noch so kleine Information stets bei der Hausherrin des Azalea Haven landet.

Schreibprobe
(hierbei handelt es sich nur um ein Beispiel; Gegebenheiten sind nicht zwingend für das Gesuch relevant)
"Seien Sie so gut und richten Sie der Madame aus, dass ich da bin, Felipe.", bat Sofia den älteren Herren, der ihr die Tür geöffnet hatte und trat mit einem diskreten Lächeln über die Schwelle. Während der Hausangestellte, der geradezu zum Inventar gehörte, sie höflich um einen Moment Geduld bat, zog die junge Frau zunächst ihre dünnen Spitzenhandschuhe aus und nahm anschließend den großen Sonnenhut ab, dessen dunkelroter Organzastoff perfekt zum Farbton ihrer Lippen passte.
Zusammen mit dem schulterfreien, weit ausgestellten Cocktailkleid, das sie trug, wirkte die Brünette wie eine der Ladies, die in den 90'ern von ihren reichen Ehemännern einmal wöchentlich zum Pferderennen ausgeführt wurden.
Tatsächlich war ihr derzeitiger Patron und Grund für diese Aufmachung ein sehr wohlhabender Mann mittleren Alters, der für den Senat des Bundesstaates arbeitete und einen unbeschreiblichen Mutterkomplex hatte. So eigenartig das manch einem erscheinen mochte; Sofia hatte in diesem Geschäft inzwischen schon wesentlich absurdere Dinge gesehen und erlebt.
Nachdem die einzigen Annehmlichkeiten während des Trainings im Azalea Heaven aus einem Dach über dem Kopf und regelmäßigen warmen Mahlzeiten bestanden (was für viele von ihnen nichtsdestotrotz schon lebensrettend war), waren Aufträge wie dieser beinahe schon himmlisch. Nicht nur, dass sie Unmengen Kleider, Schmuck und andere Geschenke bekam. Der spezielle Faible des Mannes, der sich mit Vorliebe einfach nur von ihr vorsingen und streicheln ließ, während er mit dem Kopf an ihrer nackten Brust lag, brachte sie noch dazu in eine Position, in welcher sie ihn fast ohne großes Zutun problemlos im Griff hatte.
Dieses Arrangement existierte nun schon seit mehreren Monaten, in welchen sie bei ihm und nicht hier im Azalea Heavon lebte, und war womöglich der Grund, weshalb Sofia sich noch immer nicht dazu hatte durch ringen können einfach zu verschwinden. Sie hatte nichts auszustehen und schließlich bat man Cerys nicht einfach um Entlassung. Es gab niemanden, der einfach damit aufhörte eines ihrer Mädchen zu sein. Genau genommen kannte Sofia nur eine einzige. Eine Art lebende Legende, über die man nur hinter vorgehaltener Hand sprach. Wirklich zu wissen, ob sie existierte, schien jedoch niemand.
Aber immerhin war hier auch nur schwer festzustellen, wo der Schein begann und das Sein aufhörte. Ähnlich wie bei den prächtigen Mosaiken und Wandgemälden, welche Sofia still begutachtete, als sehe sie sie zum ersten Mal, während sie inmitten des großen Foyers wartete.


The missing puzzle piece

XX ** Alter '& Avatar müssen unbedingt respektabel, ernst zu nehmen und passend zur Story sein (Veto Recht!)


What we're gonna be...
Gemeinsame Geschichte
Als Patron*ne bist du der/die aktuelle Gönner*in von Sofia.
Bestenfalls bist du ein hohes Tier in Wirtschaft, Gesellschaft oder Politik und hast einen gebührlichen Rang, sowie das notwendige Kleingeld um Cerys eines ihrer Mädchen abkaufen zu können.
Was genau du von oder mit ihr willst, ist ganz dir überlassen. Sie wurde dazu ausgebildet alles zu sein, was man von ihr verlangt und sie spielt jede ihrer Rollen absolut überzeugend. Ob als Haushaltshilfe, Ehefrau, Gespielin, Mutterersatz... No Go's existieren für Azaleen nicht.
Dass sie fortan bei dir lebt nutzt sie, um Cerise jedwede Informationen zu zuspielen, die in irgendeiner Weise für sie von Belang sein könnten.
Die grobe Idee ist, dass du irgendwann (nicht allzu zeitnah, sodass wir uns die Situation erstmal in Ruhe erspielen können) aus welchem Grund auch immer Verdacht schöpfst und Sofia auf die Schliche kommst.
Wie es dann weitergeht würde ich gern dem Zufall überlassen, damit es spannend bleibt.

Sonstiges:
Es kann auch mal einen oder zwei Tage länger dauern, bis ich poste, damit solltest du leben können. Am besten wäre natürlich, wenn du auch andere Kontakte knüpfst.
Dieses Gesuch kann gern kombiniert werden.

Wenn es Fragen gibt, antworte ich so schnell ich kann.
Probepost?
Ja, bitte. Ich bevorzuge 3. Person Schreiberlinge.  pingukiss


_________________

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten